VÖGB

Frauenpolitischer Lehrgang

Frauen auf die Überholspur

Mehr Frauen in die Arbeitnehmer:innenvertretung

Wir stellen Frauen in den Mittelpunkt und stärken sie in ihrer eigenen Persönlichkeit und ihrem eigenen Auftreten durch fundiertes Wissen und entsprechende Werkzeuge.

Der Lehrgang bietet zudem viele Gelegenheiten der Vernetzung, des Ausprobierens und des Austausches. Teil der vier Module ist außerdem ein Abendprogramm bestehend aus Kamingesprächen, Netzwerktreffen, Kulturangeboten und einem gewerkschaftlichen Frauenspaziergang. 
 
Der Lehrgang soll Frauen bestmöglich für ihre betriebliche Tätigkeit rüsten und sie motivieren mit einer starken Stimme aufzutreten.
 
Teilnahmeinformation:
Der Lehrgang besteht aus 4 Modulen - die durchgehend zu absolvieren sind - und richtet sich an Betriebsrätinnen, Personalvertreterinnen, Funktionärinnen, Jugendvertrauensrätinnen und Frauensekretärinnen. Die Module dauern zweieinhalb bis drei Tage und finden in Wien bzw. Salzburg statt. Der Frauenpolitische Lehrgang wird begleitet vom VÖGB und den ÖGB Frauen.
 
Modul 1 – Wir Gewerkschaftsfrauen!
04.10.2022 bis 06.10.2022 (Salzburg)
 
Modul 2 – Für Chancengleichheit, gegen Diskriminierung!
08.11.2022 bis 10.11.2022 (Wien)
 
Modul 3 – Frauenbilder & Aktionismus 
24.01.2023 bis 26.01.2023 (Wien)
 
Modul 4 – Stark auftreten, gut verhandeln
21.03.2023 bis 23.03.2023 (Wien)

Seminar

Frauenpolitischer Lehrgang - Frauen auf die Überholspur

UntertitelMehr Frauen in die Arbeitnehmer:innenvertretung Datum04.10.2022 10:00 bis 23.03.2023 16:00 Wo5020 Salzburg VeranstalterVÖGB Zentrale und AK Österreich Offen fürFunktionärInnen, Mitglieder, KursstatusAnmeldung möglich

Nähere Informationen

PositionOrganisatorisch Verantwortliche

Name Ute Panzer

AdresseJohann-Böhm-Platz 1,1020 Wien
Telefon01/534 44/39244 Mailute.panzer@oegb.at
PositionPädagogisch Verantwortliche

Name Tina-Bianca Ennikl

AdresseJohann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
Telefon01/534 44/39241 Mailtina-bianca.ennikl@oegb.at
Newsletterauswahl

Newsletter für Arbeit­nehmer­­­vertreterInnen

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.

© VÖGB| Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt

VerbraucherInnen haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: http://ec.europa.eu/odr
Sie können Ihre Beschwerde auch direkt bei uns bei folgender E-Mailadresse einbringen: bildung@oegb.at